PANTA RHEI Fernkurs
Artikelnummer: PANTA100

Teilen: Teilen auf Twitter
Price EUR 89.10 Net Price No TAX included + S&H
*angemeldete Kunden bekommen 2.67 EUR Treuebonus pro Artikel

0 von 5 (noch keine Bewertungen)


available from stock

quantity:

Bild zum Artikel: PANTA RHEI Fernkurs

PANTA RHEI

Tiefen-Synergie

Kosmisches-Bewusstsein

Eine Kosmische-Göttliche-Avatar-Lehre für das neue Bewusstsein

Die Schönheit der fließenden Meere der Christus-Kristall-Liebe
PANTA RHEI ist eine feine Tiefen-Synergie der erlösenden INFINITY-LIEBE. Sie triggert deine
unbewussten Gedanken-Ebenen ganz bewusst mit deinem Verhalten zusammen. Sie führt dich in
dein reines, fließendes, Kosmisches-Bewusstsein, und kristallisiert dein Kristall-Bewusstsein
heraus. Du wirst es, mit dieser feinen Synergie-Liebe, selbst erkennen. In diesem Fall ist PANTARHEI in 7 GÖTTLICHEN-MEEREN, als eine fließende-lebendige Synergie-Liebe, erwacht.
PANTA RHEI zeigt dir deine Körper-Seelensprache und deine Gedanken, die aus einem
Gefühlsdrang oder Sog entspringen. Dieser Energie-Sog hängst mit deinen eigenen Projektionen
oder den Kollektivströmungen zusammen, die im Grunde auch nur eine Resonanz aus deinem ErdSelbst sind. Das Kollektiv baut sich in deinem Leben ein und auf, weil du es aus deinen geistigen
Projektionen oder deinem Gefühlsbewusstsein anziehst. Oder weil du dich von bestimmten
kollektiven Verhaltensmustern angezogen oder eingebunden fühlst. Manchmal kann man diesen Sog
auch gar nicht genau definieren. Er ist in jedem Fall begrenzend, wiederholend und einengend.
PANTA RHEI bewegt DICH ganz bewusst in deine Kosmische-Einheit hinein und zeigt dir deine
WIRKLICHEN und WESENTLICHEN Sein-Qualitäten. Dir werden, durch diese schöne SynergieLiebe, deine eigenen Projektions-Bänder, aus deinem Lebensgefühl, bewusst gemacht. Und dadurch
auch deine subtilen, magnetisierten Resonanzen.
PANTA RHEI heißt: „Alles fließt“ und ist dem griechischen Philosophen Heraklit
zugeschrieben.
Der Ausspruch bedeutet, dass die Welt auf ein ewiges Sein, Werden und Vergehen beruhe…Wobei
das Sein, nachdem es geworden und vergangen ist, wieder in ein neues SEIN hineinfließt.
Heraklit sah in dem ständigen Wandel eine einheitliche Harmonie-Schwingung. Das Eine kann
ohne das Andere nicht SEIN und zusammen sind sie ein GANZES, das zu einer weiteren, großen GANZHEIT gehört.

 

1 Skript, 1 Fernweihe, 1 Geschenk im selben Wert, 1 Zertifikat

  • Es liegen noch keine Bewertungen für diesen Artikel vor