Lama Löden-Rabatt: Buddha Shakyamuni-Haare-Sarira
Artikelnummer: SR007

Price pro Mini-Set EUR 449.06 with VAT | + S&H


available from stock

quantity:

or

"Sarira“ (skrt.) ist ursprünglich das Wort für „Körper“. Im Falle der buddhistischen Reliquien sind hiermit perlen- oder kristallartige Kügelchen gemeint, die sich in der Asche oder den Verbrennungs-Stupas erleuchteter buddhistischer Meister bilden und dort gefunden und entnommen werden. Sariras, tib. „Ringsel“ tragen die vollständige Kraft und den Segen des Erleuchteten in sich und sind überaus kostbar und sehr selten – und zum Teil sehr, sehr alt – die ersten Sariras wurden der Verbrennungsstätte Buddha Shakyamunis entnommen - und hiervon liegen uns dank unserer befreundeten Nyingma-Lamas einige vor.

Diese Sariras sind ein Geschenk von Phra Ajahn und wurden aufbewahrt in Bodhgaya - dort wachsen sie an noch erhaltenen Haaren Buddha Shakyamunis. Eine kleinere Menge dieser sehr kleinen, farbigen Reliquien haben wir nun durch den Lama erhalten. Der gesamte Erlös fliesst in Lama Lödens Projekt zugunsten tibetischer Waisenkinder in Lhasa und Kham.

Die Sariras gelten als überaus kraftvoll und segensreich und sind über 2560 Jahre alt.
Phra Ajahn und auch Lama Löden Tamang verbürgen sich für ihre Authentizität. Wir setzen diese Kostbarkeiten auf ausdrückliche Anweisung des Lamas in den Shop - es ist ein unvergleichliches Geschenk, mit dem in Tibet viel Gutes erreicht werden kann.

Die Sariras (ca. 10-12 Stück) wird in einer kleinen Acryl-Box geliefert, zusammen mit dem Brief Lama Lödens. Dieser sagt zu den Regenbogenfarben: "Natürlich sind sie das, wie eben Buddhas Haare!"

Nach Rücksprache mit dem Lama berechnen wir nach seinem Ermessen 4 x 108,00 Euro; viermal für die vier edlen Wahrheiten.
Mit dieser Spende kann in Tibet wirklich viel erreicht werden. Mögen alle Wesen glücklich sein!